Jutta Michaud

Aktuelles

NEU: Personal Pilates-Training Plus: Pilates und Schreiben

13. Februar 2019 | Keine Kommentare

Neugierig auf die überraschenden Effekte der magischen Verbindung von Pilates und Schreiben? Dann beschenken Sie sich mit einem Personal Pilates-Training Plus:
50 Minuten Pilates plus 40 Minuten Schreibzeit nur für Sie! Beide Elemente folgen dem gleichen Prinzip: Konzentration auf Körper und Seele, Kräftigung (von Muskeln und Geist), Entspannung und Aktivierung des Energiepegels.

Ihr Personal Pilates-Training beginnt mit einem kurzen Schreibimpuls zur Einstimmung. Es folgt ein ganzheitliches und systematisches Körpertraining, bei dem Atem und Bewegung in Einklang gebracht werden. Das Programm enthält Übungen zur Mobilisation, Dehnung und Kräftigung mit besonderem Schwerpunkt auf die Körpermitte, das „Powerhouse“. Durch die Verbindung von Atem und Bewegung wird das Zusammenwirken von Zentralnervensystem und Muskulatur gefördert. Effekt: Selbstwahrnehmung und Körpergefühl werden gestärkt, Geist und Körper in Einklang gebracht. Als Belohnung für ein wenig Trainingsfleiß und Geduld winkt ein spürbares Mehr an körperlicher und mentaler Beweglichkeit. Schon nach der ersten Session spüren Sie, wie Müdigkeit und Trägheit einer wunderbaren Leichtigkeit weichen, die Ihre Kreativität zum Sprudeln bringt. Mit diesem angenehmen Gefühl geht es in die zweite Schreibphase. Die Schreibimpulse und -methoden orientieren sich Themen, die Sie gerade bewegen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, für das Pilates-Training gibt jedoch gesundheitliche Einschränkungen. Einzelheiten dazu klären wir in einem telefonischen Vorgespräch. Grundsätzlich schneide ich sowohl den Bewegungsteil als auch die Schreibimpulse auf Ihre Bedürfnisse zu und begleite den Trainings- und Schreibprozess mit Empathie und Ermutigung.

Ort: Sie haben die Wahl: Entweder kommt Ihre Personal-Trainerin ins Haus und bringt das Equipment mit (Aufpreis nach Aufwand) oder sie kommen in meinen Schreibraum,   Mommsenstraße 64, 10629 Berlin (SBH-Savignyplatz oder Bushaltestelle Bleibtreustraße, Buslinien M 48, 129, 109)
Termine: Nach Vereinbarung
Kosten: 115€ inkl. MwSt. für 50 Minuten Pilates und 40 Minuten Schreibzeit.

Pilates: Bierbrauer, Boxer, Heiler und Erfinder – Das Leben einer Fitnesslegende

20. November 2018 | 1 Kommentar

Über Joseph Pilates kursieren viele Mythen. Seine Familie sei einst aus Griechenland ins Ruhrgebiet eingewandert, heißt es beispielsweise. Er habe in England als Krankenpfleger in einem Kriegslazarett gearbeitet und den Boxer Max Schmeling entdeckt. Er sei Tänzer gewesen und habe sich nach einer Bühnenverletzung mit seinen Übungen selbst geheilt.

Tatsächlich lässt sich sein Familienstammbaum über Jahrhunderte hinweg im rheinischen Mönchengladbach nachverfolgen. Von Griechen im Stammbaum keine Spur. In England war er während des 1. Weltkrieges fünf Jahre lang als unerwünschter Ausländer interniert. Sein Lagerleben strukturierte er vornehmlich durch Boxen und Muskeltraining. Von Max Schmeling hörte er erst, als dieser sich schon einen Namen gemacht hatte. Tänzer war er nie. Doch sein Erfolg basierte darauf, dass er Übungen und Trainingsgeräte entwickelte, mit denen er in den USA zahlreiche Karrieren verletzter Tänzerinnen und Bühnenstars rettete.Eine Ausbildung zum Sportlehrer oder Physiotherapeuten hatte er nie. Joseph Pilates war ein begnadeter Autodidakt mit einer filmreifen Lebensgeschichte.  Weiterlesen →