Jutta Michaud

Kooperationen und Fortbildungen

Kooperationen und Fortbildung

THERAPIE-BEGLEITUNG, MITARBEITER-FORTBILDUNG ,
EINZEL-  UND GRUPPENFORTBILDUNGEN ZUM EINSATZ VON
GKS IN SOZIALEN, THERAPEUTISCHEN UND PÄDAGOGISCHEN BERUFEN

 

Die nächsten Fortbildungstermine:
im Schreibraum Mommsenstraße, 10629 Berlin

GKS I:  23.-25. August  2019
GKS II: 20.-22. September
GKS III: Frühjahr 2020

Kurszeiten:
Jeweils Fr: 14.00 -18.00 Uhr. Sa: 14.00-18.00 Uhr, So 11.00- 15.00 Uhr, zusätzliche Zeit zum Selbststudium.
Kosten: 890,00€ inkl.UST pro Kurseinheit

FORTBILDUNGSINHALTE
Einsteiger-Zertifikatkurs GKS I: Gesundheitsförderndes Kreatives Schreiben
In diesem 12-stündigen Kurs lernen Sie in einer kleinen Gruppe von maximal sechs TeilnehmerInnen die Grundlagen von GKS by Sudijumi kennen und füllen Ihren Methodenkoffer mit Übungen, die Sie an diesem Wochenende selbst ausprobieren. Am dritten Tag konzipieren sie eine komplette Übungreihe mit sechs Übungseinheiten à 90 Minuten, die anschließend im Plenum besprochen wird.

GKS  II und Selbstmarketing: So läuft das mit den Schreibangeboten!
Erweiterung des Übungs-Repertoires aus dem Gesundheitsfördernden Kreativen Schreiben plus Selbstmarketing: Unterstützung beim Erstellen Ihrer Signature Story, Texten für die Website, Erfahrungsaustausch und eventuelle Hilfen zur Anpassung der Zielgruppenansprache, Vermittlung der Arbeit mit speziellen Materialien. Die Gruppe wird bewusst klein gehalten, um intensiv auf individuelle Bedürfnisse eingehen zu können.

Absolventen, die GKS I  und GKS II belegt haben, dürfen mit dem Prädikat „GKS by SUDIJUMI“ werben.

GKS III: Kreativitätsinfusion
Dieser Kurs ist für Teilnehmer geeignet, die einen oder beide Vorgängerkurse gebucht haben und noch mehr spezielle Übungen aus dem GKS kennenlernen möchten. Zugelassen sind aber auch andere Teilnehmer*Innen, die ihren persönlichen Weg in die Kreativität mit schreib- und kunsttherapeutischen Impulsen finden wollen. Besonders an diesem Kurs ist, dass wir gemeinsam Übungsmaterial für Ihre Kurse kreieren: laminierte  Collagen und Vorlagen für projektive Geschichten. Einzelcoachings oder spezielle Team-Angebote sind auch bei diesem Angebot möglich.

Sprechen Sie mich bitte wegen weiterer, individueller Termine an.

SCHREIBZEIT als „Entwicklungshilfe“: Dieses Angebot richtet sich an Therapeut*innen, Reha-Einrichtungen, psychosomatische Kliniken und soziale Träger sowie an Pädagogen, die mit Menschen arbeiten, die es im Leben nicht leicht haben.

FÜR THERAPEUT*INNEN  biete ich mich als „Ersthelferin“ für Menschen an, die auf Ihrer Warteliste stehen. Ich erarbeite in Ihrem Auftrag die biografische Anamnese, biete Schreibimpulse zur Überbrückung an und erarbeite auf Wunsch mit Ihnen Strategien, die Ihre Klienten während der Wartezeit stärken.

IHRE VORTEILE:
– Sie müssen keine potenziellen Klienten abweisen oder vertrösten
– Ihre Klienten erhalten schnelle Unterstützung
– Sie können mit der biografischen Anamnese sofort in ihren therapeutischen Prozess einsteigen
– Oft zeigt sich das zentrale Problem eines Hilfesuchenden bereits in der ersten oder zweiten Schreibsitzung.

VORTEILE FÜR IHRE KLIENTEN
– Sie erhalten schnelle und unpronlematische Ersthilfe,
– haben eine empathische Ansprechpartnerin
– erlernen einfache Techniken zur Selbsthilfe, die auch unabhängig von ihrer Erkrankrankung lebenslang zur Stressbewältigung genutzt  werden können

Kosten: Ich berechne einen Stundensatz von 95,20€ inkl.USt

Für REHA-EINRICHTUNGEN, KLINIKEN UND SOZIALE TRÄGER, die ihr kunsttherapeutisches Spektrum ausbauen möchten, biete ich Fortbildungsangebote, um Ihre Mitarbeiter innerhalb von zwei Tagen so fit zu machen, dass sie das Gesundheitsfördernde Kreative Schreiben in Ihrer Einrichtung etablieren können. Dazu komme ich gerne in Ihre Einrichtung. In Berlin biete ich darüber hinaus auch regelmäßige Gruppensitzungen in therapeutischen Einrichtungen an.