Jutta Michaud

Blog

Schreibtherapie an der Charité

Bei unserem ersten Schreibnachmittag an der Charité hatten wir wieder viele dieser wunderbaren und herzerwärmenden Momente, die uns jedesmal erfassen, wenn eine neue Schreibgruppe zusammentrifft. Zuerst liegt gespannte Erwartung in der Luft. Nach der 1. Übung überwiegt die Neugier auf mehr. Spätestens bei der 3. Übung bricht der Damm und geballte Kreativität bricht hervor . Es wurde gestaunt, gelacht und begeistert geschrieben bis wir uns beschwingt verabschiedeten. Am 6. Juli geht es weiter: bitte weitersagen!
Mehr dazu schreibt meine liebe Teampartnerin SUDI in ihrem aktuellen Blog für relias Learning:
http://www.reliaslearning.de/blog/schreibtherapeutische-angebote-für-patientinnen-der-charité

Kommentare sind geschlossen.