Jutta Michaud

Blog

Schreibwettbewerb bei Dr. Psych: Sudijumi ist dabei!

Wie sagt meine liebe Teampartnerin immer so schön? „Wir sind ein Tandem, mal sitzt die Eine, mal die Andere vorne“. Diesmal habe ich das Vergnügen, den vorderen Platz einnehmen zu dürfen: Ich habe die Ehre, in die Jury für den Schreibwettbewerb von Dr. Psych berufen worden zu sein.

Wer ist Dr. Psych?

Eine Kunstfigur, ins Leben gerufen von Hedda Rühle und Sandra Maxeiner, den Autorinnen der beiden schwergewichtigen Lehrbücher „Dr. Psych’s Psychopathologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie”, Band 1 und 2. By the way: Beide Bücher sind nicht wegzudenken aus den Regalen von Menschen, die sich mit psychischen Erkrankungen befassen, oder auf die Prüfung zum “Heilpraktiker Psychotherapie” vorbereiten. Die „Lehrbücher mit der Lustformel“, so der Untertitel, bieten Wissensvermittlung auf moderne, spannende und lustvolle Art – Dr. Psych ist eine der sympathischen Figuren, die beim strukturierten Lernen und schnellen Nachschlagen helfen. Auf 2x 900 Seiten ist so ein gut gelaunter Guide sehr hilfreich!
Hedda Rühle ist übrigens unsere Supervisorin. Wir stellen sie unter „Coaching“ vor.

Was ist ein „Offener Schreibwettbewerb“?

Ganz einfach: Jede( r) darf teilnehmen, und die Form ist relativ frei. „Relativ“, weil zwar vier Kategorien vorgegeben sind, aber wie sie gefüllt werden, steht den TeilnehmerInnen frei. Fiktive Geschichten müssen auch nicht von schwerwiegenden Erkrankungen handeln; der Umgang mit Liebeskummer, Figurproblemen jenseits von harten Essstörungen oder Mobbingerfahrungen können auch Gegenstand der Geschichten sein. Ganz wichtig: Biografische Inhalte werden selbstverständlich nicht bewertet, sondern es geht um deren Umsetzung in eine andere, literarische Form. Und hier ist die Ausschreibung:

schreibwettbewerbFBSchicken könnt ihr uns eure Geschichten bzw. Texte via Facebook oder per Mail an info@jerrymedia.eu Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Kommentare sind geschlossen.